Exploryx Impala Daily XIX

Der neunzehnte Exploryx Impala Daily präsentiert sich außen wie innen in sanften Tönen – einzig die grüne Polsterung im Inneren schafft einen charmanten Farbtupfer. Durch einen tiefen Einstieg mit elektrischer Eingangstreppe gelangt man in das Expeditionsmobil – doch nicht nur im Inneren kann gekocht werden, auch außen befindet sich eine „Kochstation“ mit Gasherd. Für die Kommunikation mit den Lieben daheim sorgt eine  LTE-WLAN-Antenne auf dem Dach mit WLAN-Router im Aufbau. Und in brenzligen Situationen hilft eine Seilwinde im Heck.

Detailinformationen zum Expeditionsmobil

Basisinformationen
  • Iveco Daily 4×4: Fahrzeugtyp: 55S17HW | Aufbau: 3700 x 2100 mm | Motorleistung: 125 kW (170 PS) | Radstand: 3400 mm | Zul. Gesamtgewicht: 5.500 kg | Länge ü.A.: 61500 mm | Höhe ü.A.: 3300 mm | Breite: 2100 mm
  • Aufbau: Abmessungen 3700 x 2100 mm | Selbsttragende GfK Sandwichplatten-Konstruktion 50 mm Wandstärke | mit runden GfK-Eckprofilen kältebrückenfrei verklebt | außen und innen mit hochwertigem Lackaufbau beschichtet | Bodengruppe besteht aus einer selbsttragenden, geschweißten Aluminiumkonstruktion | Der doppelte Aufbauboden nimmt die gesamte Technik auf und bietet optimalen Kantenschutz für die Aufbauwände | Stauraumalkoven über dem Fahrerhaus
  • Türen & Klappen: Flächenbündig mit Aufbauwand außen | Türen und Klappen sind aus 50 mm Sandwichplatten gefertigt | Klappen verschlossen durch KCT-Verriegelung mit PZ-Schloss | Klappen und Türen gleichschließend
  • Fenster: Vier KCT-Echtglasfenster mit Verdunklungs- und Insektenschutzrollo | Dachluke KCT-Echtglasfenster mit Insektenschutz und Verdunkelungsrollo über dem Bett | Ein festverglastes Fenster in der Heckwand
  • Durchgang zum Fahrerhaus: verschlossen durch eine Türe im Aufbau | Verbunden durch flexible Schlauchkonstruktion
  • Anbauten außen: Motorunterfahrschutz vorne | Tiefeinstieg mit einer elektrischen Treppe außen | zwei abgeschrägte Heckstauboxen | Ersatzradhalter für ein Komplettrad | Eine Heckbox, wahlweise für einen Reifen oder Zubehör | Diesel-Zusatztank mit 160l Volumen, Umpumpanlage mit Separ-Vorfilter | Sandblechhalter für zwei Alusandbleche | Eine Seilwinde Typ „Traveltrucks“ im Rahmenende | Sonnensegel mit Airlineschiene außen | Außenkochstelle mit 2-Flammen Gasherd | Umfeldbeleuchtung auf allen Seiten
Innenausbau

Die Möbelfronten des Reisemobils Exploryx Impala Daily 4×4 XIX wurden mit Eiche furniert und geölt. Der Korpus ist mit weißem HPL-Schichtstoff belegt. Das Plattenmaterial besteht aus abgesperrten Holzwerkstoffen und alle Möbelfronten sind mit hochwertigen Möbelschnappverschlüssen versehen. Der Bodenbelag besteht aus Linoleum.

  • Bett: Ausziehbett im Heck des Fahrzeugs | Maße 1600 x 2000 mm | mit Trittschublade zum Einstieg | Matratze auf Abstandsgewebe, unterlüftet | Zwei Leselampen
  • Sitzgruppe: Sitzgruppe mit Tisch (700 x 870 mm) | umbaubar zum Bett | Beleuchtung durch LED Spots, zwei Leselampen | Oberschränke über der Sitzgruppe | indirekte Beleuchtung
  • Küche: Arbeitsplatte mit Edelstahlspüle | ausgestattet mit hochwertige Schubladen | Zwei-Flammen Gasherd | Armaturen in Haushaltsqualität | ein Kompressor- Kühlschrank mit 100 l Volumen | darüber sind Oberschränke mit Beleuchtung angebracht
  • Bad: Dusche im Boden versenkt mit Holzrost | Trockentoilette Typ C-Haed | Waschtisch mit Spiegelschrank | Separate Duschbrause | Beleuchtet wird alles über LED-Spots
  • Kleiderschrank: mit Fächer und Kleiderstange aufgeteilt
  • Heckstaufach: Durchgehendes Heckstaufach | Beleuchtung mit Türkontaktschalter | Gassteckdose | Außendusche warm / kalt | diverse Steckdosen | Zurrschiene im Staufach | Gaskasten mit einer 11 kg Flasche | Korpus mit Kunststoffboxen vom Wohnraum zu Bedienen
  • Weiterer Stauraum: Heckstaufach | Stauboxen am Fahrgestell | Stauräume in den Sitzbänken | Kleiderschrank | Oberschränke
Technische Ausstattung
  •  Wasserver- und Entsorgung: Trinkwassertank 1 x 160 l | Abwasser 60 l | Trinkwasserfilter mit Aktivkohle Biolit
  • Heizung: Webasto Dualtop EVO 6, zum Beheizen des Wohnraums und des Brauchwassers | Volumen des Boilers 11 l | beheizt wird der Aufbau durch ein Belüftungssystem | Exploryx Höhenkit für Heizen bis 4.500 Hm
  • Belüftungssystem: Alle Staufächer und Möbel sind belüftet
  • Elektrische Anlagen: Kontrollpanel zur Überwachung aller Füllstände der Tanks sowie die Zustände der Board- und Starterbatterien | Absicherung aller Verbraucher, durch thermische Schutzschalter | Kapazität Boardbatterie Yellowtop YTS 5.5  225 Ah | Gespeist werden die Batterien über einen Hochleistungsladeregler durch die Lichtmaschine, bei Landstromübernahme durch ein Ladegerät (50A) | Landstrom abgesichert über Fi-Schutzschalter | Solaranlage 350 Watt | Sinus-Wechselrichter 1200 Watt
  • Multimedia: TV  mit 22″ in der Sitzgruppe | LTE-WLAN-Antenne auf dem Dach mit WLAN-Router im Aufbau | Rückfahrkamera mit 2-DIN-Radio und Navigation im Fahrerhaus

Innenraumpanorama des Expeditionsmobil

Einfach auf das Bild klicken und schon startet das Panorama.