Exploryx Impala Daily XIII

Der erste Impala Daily, der mit Euro 6 ausgestattet ist, verließ im Mai 2016 das Exploryx-Werk, um in seine ersten Reiseabenteuer zu starten. Das laubgrüne Expeditionsmobil zeichnet sich durch den prägnanten Alkoven, der als Schlafraum dient, einen großen Sitzbereich im Heck und eine Menge Stauraum für lange Reisen aus.

Der Duschbereich befindet sich direkt im Eingangsbereich des Fahrzeuges, weshalb der Zustieg mit einer außen liegenden Treppe  gelöst wurde, die an der Heckseite des Iveco Dailys verstaut wird. Luxus auf Reisen ist auch die Gefrierbox, die im Küchenbereich Platz findet.

Detailinformationen zum Expeditionsmobil

Basisinformationen
  • Iveco Daily 4×4: Fahrzeugtyp: 55S17HW | Aufbau: 3700 x 2100 mm | Motorleistung: 130 kW (176 PS) | Radstand: 3400 mm | Zul. Gesamtgewicht: 5.490 kg | Länge ü.A.: 6200 mm | Höhe ü.A.: 3600 mm | Breite: 2100 mm
  • Aufbau: Abmessungen inkl. Alkoven 5500 x 2100 mm | Selbsttragende GfK Sandwichplatten-Konstruktion 50 mm Wandstärke | mit runden GfK-Eckprofilen kältebrückenfrei verklebt | außen und innen mit hochwertigem Lackaufbau beschichtet | Bodengruppe besteht aus einer selbsttragenden, geschweißten Aluminiumkonstruktion | Der doppelte Aufbauboden nimmt die gesamte Technik auf und bietet optimalen Kantenschutz für die Aufbauwände
  • Türen & Klappen: Flächenbündig mit Aufbauwand außen | Türen und Klappen sind aus 50 mm Sandwichplatten gefertigt | Klappen verschlossen durch Drei-Punkt-Verriegelung mit PZ-Schloss | Klappen und Türen gleichschließend
  • Fenster: vier KCT-Echtglasfenster mit Verdunklungs- und Insektenschutzrollo | eine Echtglas-Dachklappe Typ KCT | ein festverglastes Fenster in der Eingangstüre
  • Durchgang zum Fahrerhaus: verschlossen durch eine Türe im Aufbau | Verbunden durch flexible Schlauchkonstruktion
  • Anbauten außen: Motorunterfahrschutz vorne | einhängbare Treppe an der Eingangstüre | zwei abgeschrägte Heckstauboxen und eine unter dem Eingang | Ersatzradhalter für ein Komplettrad | Diesel-Zusatztank mit 160l Volumen und Umpumpanlage | Sandblechhalter für zwei Alusandbleche | Airline-Schienen an den Aufbauseiten für ein Sonnensegel

 

Innenausbau

Die Möbelfronten des Reisemobils Exploryx Impala Daily 4×4 XIII wurden in Eiche furniert und gekalkt. Der Korpus ist mit weißem HPL-Schichtstoff belegt. Das Plattenmaterial besteht aus abgesperrten Holzwerkstoffen und alle Möbelfronten sind mit hochwertigen Möbelschnappverschlüssen versehen. Der Bodenbelag besteht aus einem hochwertigen Kunststoffboden.

  • Bett: Querbett im Alkoven | Maße 1400 x 2000 mm | mit Klapptritt zum Einstieg | Matratze auf Federelemente, hinterlüftet
  • Sitzgruppe: U-Sitzgruppe im Heck mit Tisch 500 x 870 mm | umbaubar zum Bett | Beleuchtung durch LED Spots, vier Leselampen | Oberschränke über der Sitzgruppe umlaufend
  • Küche: Arbeitsplatte mit Edelstahlspüle | ausgestattet mit hochwertige Schubladen | Zweiflammen-Gasherd | Armaturen in Haushaltsqualität | ein Kompressor- Kühlschrank mit 130 l Volumen | Gasbackofen | darüber sind Oberschränke mit Beleuchtung angebracht
  • Bad/Eingangsbereich: Verfügt über eine integrierte Dusche mit Schwenktüre | Kassettentoilette mit SOG Entlüftung | Badschrank über der Toilette | Beleuchtet wird alles über LED-Spots
  • Kleiderschrank: mit Fächer und Kleiderstange aufgeteilt | Elektronikfach mit Steckdosen 230V + 12V | ausziehbare Gefrierbox 40 l
  • Heckstaufach: Durchgehendes Heckstaufach | Anti-Slide-Bodenbelag | Beleuchtung mit Türkontaktschalter | Gassteckdose  | diverse Steckdosen | Gaskasten für eine 11 kg Flasche
  • Weiterer Stauraum: Heckstaufach | Staubox am Fahrgestell | Stauräume in den Sitzbänken
    Kleiderschrank | Oberschränke

 

Technische Ausstattung
  •  Wasserver- und Entsorgung: Trinkwassertank 1 x 300 l | Abwasser 80 l | Frostsicher installiert | Filteranlage für das komplette Wassersystem
  • Heizung: Webasto Dualtop RHA 100, zum Beheizen des Wohnraums und des Boilers über Diesel | Volumen des Boilers 11 l | mit Exploryx-Höhenkit für Heizen bis 4.500 Hm | beheizt wird der Aufbau durch ein Belüftungssystem | beheizter Boden
  • Belüftungssystem: Alle Staufächer und Möbel sind belüftet
  • Elektrische Anlagen: Kontrollpanel zur Überwachung aller Füllstände der Tanks sowie die Zustände der Board- und Starterbatterien | Absicherung aller Verbraucher, durch thermische Schutzschalter | Kapazität Boardbatterie 220 Ah | Gespeist werden die Batterien über einen Hochleistungsladeregler durch die Lichtmaschine, bei Landstromübernahme durch ein Ladegerät (50A) | Landstrom abgesichert über Fi-Schutzschalter | Solaranlage 220 Watt | Sinus-Wechselrichter 1200 Watt | Zusatzbeleuchtung am Aufbau hinten oben

Fragen zum Expeditionsmobil?

Kontaktieren Sie uns