Racing Sprinter

Konzipiert für eine Motocross-begeisterte Familie, wurde der Sprinter Kastenwagen von Exploryx ausgebaut. Im Inneren finden sich ein großer Laderaum für die Motorsportgeräte sowie Schlafplätze für drei Personen. Ebenso wurde das Fahrzeug mit Satellitenfernsehen, einer Kühlbox und einer Außenmarkise ausgestattet.

Basisinformationen zum Racing Sprinter

  • Mercedes-Benz Sprinter: Fahrzeugtyp: 315 | Motorleistung: 110 kW (150 PS) | Radstand: 4325 mm | Zul. Gesamtgewicht: 3.490 Kg | Länge ü.A.: 7300 mm | Höhe ü.A.: 3060 mm
  • Wohnraum: oben Längsbett 1600 x 2000 mm | unten ein Bett quer 750 x 1650 mm | unterlüftete Matratzen | große Dachklappe 700 x 500 mm | Verdunklungsrollos an allen Scheiben
  • Sitzgruppe: Original Sitzbank wurde um 350 mm nach hinten versetzt | Tisch 1000 x 550 mm | Fahrer- und Beifahrersitz können gedreht werden
  • Fenster: vier Fenster Seitz S4 mit Verdunklungs- und Insektenschutzrollo | eine Dachklappe im hinteren Bereich des Aufbaus | eine Dachklappe im Bad
  • Heckgarage: große Heckgarage für den Transport von drei Motocross-Maschinen | Aluminium Halterungen für die Motorräder | Regale für Werkzeuge und Schmiermittel | Aluminium Auffahrrampe | Dachluke 400 x 400 mm
  • Technik: Landstromanschluss | Servicebatterie wird automatisch über ein Ladegerät geladen | Steckdosen im Wohnraum und in der Heckgarage | Landstrom ist über einen Fi-Schutzschalter abgesichert | Kompressor Kühlbox 50l unter dem Bett installiert | Selbstausrichtende, digitale Satanlage, Spiegel 64 cm | 19 Zoll LCD-Flachbildfernseher im Wohnraum, an einem Schwenkarm montiert | DVD-Player
  • Beleuchtung: Beleuchtung innen durch vier Halogenspots | Drei Leselampen | 2 x 11 Watt Beleuchtung in der Heckgarage | LED-Aussenbeleuchtung mit Bewegungsmelder
  • Sonstiges: Markise 3500 mm lang, Auszug 2500 mm