Exploryx Impala XI

Der elfte Impala ist ein Reisemobil der besonderen Art: für die heimatverbunden Globetrotter aus dem bayrischen Voralpenland wurde ein Fernreisemobil gefertigt, welches Fern- und Heimweh stehts stillt.

So verfügt der Mercedes Benz Sprinter über sämtliche bewährte Komponenten, die ein autarkes Reisen auch auf unbefestigten Wegen zulässt und gleichzeitig wurde im Inneren ein alpenländisches, heimatliches Flair durch Materialien wie Zirbe, Schiefer und Hirschleder geschaffen. Ein echter Hingucker! 

 

Detailinformationen zum Expeditionsmobil

Basisinformationen
  • Mercedes Sprinter 4×4: Fahrzeugtyp: 519 CDI mit Oberaigner-Allrad| Aufbau: 3850 x 2150 mm | Motorleistung: 139 kW (190 PS) | Radstand: 3665 mm | Zul. Gesamtgewicht: 4.995 kg | Länge ü.A.: 6400 mm | Höhe ü.A.: 3600 mm | Breite: 2150 mm
  • Aufbau: Abmessungen 3850 x 2150 mm | Selbsttragende GfK Sandwichplatten-Konstruktion 50 mm Wandstärke | mit runden GfK-Eckprofilen kältebrückenfrei verklebt | außen und innen mit hochwertigem Lackaufbau beschichtet | Bodengruppe besteht aus einer selbsttragenden, geschweißten Aluminiumkonstruktion | Der doppelte Aufbauboden nimmt die gesamte Technik auf und bietet optimalen Kantenschutz für die Aufbauwände
  • Türen & Klappen: Flächenbündig mit Aufbauwand außen | Türen und Klappen sind aus 50 mm Sandwichplatten gefertigt | Klappen verschlossen durch Drei-Punkt-Verriegelung mit PZ-Schloss | Klappen und Türen gleichschließend
  • Fenster: sechs KCT-Fenster mit Verdunklungs- und Insektenschutzrollo | ein festverglastes Fenster in der Heckwand | eine Dachklappe KCT-Echtglas mit Verdunklungs- und Insektenschutzrollo
  • Durchgang zum Fahrerhaus: verschlossen durch eine Türe im Aufbau | Verbunden durch flexible Schlauchkonstruktion
  • Anbauten außen: Motorunterfahrschutz vorne |elektrische Eingangstreppe | zwei abgeschrägte Heckstauboxen und eine Staubox vorne | ein Kompressor in einer Staubox | Ersatzradhalter im Überhang | Diesel-Zusatztank mit 160l Volumen und Umpumpanlage | Sandblechhalter für zwei Alusandbleche | Zwei LED-Bar am Alkoven | Außenbeleuchtung auf der Beifahrerseite | Eine Markise, Länge 3500mm | hochgezogene Luftansaugung | Anhängekupplung
Innenausbau
Die Möbelfronten des Reisemobils Exploryx Impala XI wurden mit Zirbe furniert und geölt. Der Korpus ist mit weißem HPL-Schichtstoff belegt. Das Plattenmaterial besteht aus abgesperrten Holzwerkstoffen und alle Möbelfronten sind mit hochwertigen Möbelschnappverschlüssen versehen. Der Bodenbelag besteht aus einem hochwertigen Kunststoffboden.

  • Bett: Bett im Alkoven | Maße 1500 x 2000 mm | mit Tritt als Einstieg | Matratze auf Frolisystem, unterlüftet
  • Sitzgruppe: U-Sitzgruppe und einem „Tiroler“-Tisch mit eigearbeiteter Schieferplatte | umbaubar zum Bett | Wandverkleidungen in Zirbe |  | Polster aus Hirschleder | Beleuchtung durch LED Spots, vier Leselampen | Oberschränke über der Sitzgruppe
  • Küche: Arbeitsplatte mit Edelstahlspüle, auf Maß geschweißt | ausgestattet mit hochwertige Schubladen | Dreiflammen-Gasherd mit Backofen | Armaturen in Haushaltsqualität | Kaffeemaschine | darüber sind Oberschränke mit Beleuchtung angebracht
  • Bad: Verfügt über eine separate Dusche mit Duschtüre | Kassettentoilette mit SOG Entlüftung | Waschtisch mit Edelstahlbecken, auf Maß geschweißt | Unterschrank | Beleuchtet wird alles über LED-Spots
  • Kleiderschrank: mit Fächer und Kleiderstange aufgeteilt | ein Kompressor- Kühlschrank mit 130l Volumen | ausziehbare Kühlbox
  • Heckstaufach: Durchgehendes Heckstaufach | Anti-Slide-Bodenbelag | Beleuchtung mit Türkontaktschalter | Gassteckdose | Außendusche | diverse Steckdosen | Gaskasten mit einer 11 kg Flasche | Waschmaschine
  • Weiterer Stauraum: Heckstaufach | Stauboxen am Fahrgestell | Stauräume in den Sitzbänken | Kleiderschrank | Oberschränke
Technische Ausstattung
  •  Wasserver- und Entsorgung: Trinkwassertank 1 x 280 l | Abwasser 100 l | Filteranlage für das komplette Wassersystem
  • Heizung: Webasto Dualtop EVO 8, zum Beheizen des Wohnraums und des Boilers über Diesel und Landstrom | Volumen des Boilers 11 l | beheizt wird der Aufbau durch ein Belüftungssystem
  • Klimaanlage: Truma Saphir compakt | Unterflur-Klimaanlage mit Kaltluftverteilung im Aufbau | betrieben über 230V | 1800 Watt Kälteleistung
  • Elektrische Anlagen: Kontrollpanel zur Überwachung aller Füllstände der Tanks sowie die Zustände der Board- und Starterbatterien | Absicherung aller Verbraucher, durch thermische Schutzschalter | Kapazität Boardbatterie 220 Ah | Gespeist werden die Batterien über einen Hochleistungsladeregler durch die Lichtmaschine, bei Landstromübernahme durch ein Ladegerät (70A) | Landstrom abgesichert über Fi-Schutzschalter | Solaranlage 380 Watt | Sinus-Wechselrichter 2000 Watt | Zusatzbeleuchtung am Aufbau hinten oben | Rückfahrkamera im Fahrerhaus
  • Multimedia:  WLAN-LTE Antenne inkl. Router

Innenraumpanorama des Iveco Daily

Einfach auf das Bild klicken und schon startet das Panorama.