Exploryx Eland „Panam“

Das perfekte Fernreisemobil für lange Reisen auf befestigten Straßen und Pisten! Zwar ohne Allrad, jedoch mit einer Hinterachssperre ausgestattet. Der Iveco Daily weist eine enorme Zuladung von fast 2000 Kilogramm und große Tankkapazitäten auf – so bleibt der Besitzer für lange Zeit autark.

Der farbenfrohe Innenausbau begeistert und sorgt auch in kalten und dunklen Regionen stets für gute Laune. Bis zu vier Personen können in dem Heckbett und im Alkovenbett untergebracht werden. Der spezielle Grundriss wurde an die Bedürfnisse der Besitzer angepasst.

Das Fahrzeug ist wie gemacht für die Panamericana – und wenn Sie es live auf Reisen verfolgen möchten, finden Sie unter www.panamtour.com die Informationen dazu.

Detailinformationen zum Expeditionsmobil

Basisinformationen
  • Iveco Daily 4×2: Fahrzeugtyp: 70C21 AB | Aufbau: 4300 x 2200 mm | Motorleistung: 150 kW (205 PS) | Radstand: 4100 mm | Zul. Gesamtgewicht: 7.000 kg | Länge ü.A.: 6750 mm | Höhe ü.A.: 3300 mm | Breite: 2200 mm
  • Aufbau: Abmessungen 4300 x 2200 mm ( inkl. Alkoven 6050mm ) | Selbsttragende GfK Sandwichplatten-Konstruktion 50 mm Wandstärke | mit runden GfK-Eckprofilen kältebrückenfrei verklebt | außen und innen mit hochwertigem Lackaufbau beschichtet | Bodengruppe besteht aus einer selbsttragenden, geschweißten Aluminiumkonstruktion | Der doppelte Aufbauboden nimmt die gesamte Technik auf und bietet optimalen Kantenschutz für die Aufbauwände | Schlafalkoven über dem Fahrerhaus
  • Türen & Klappen: Flächenbündig mit Aufbauwand außen | Türen und Klappen sind aus 50 mm Sandwichplatten gefertigt | Klappen verschlossen durch KCT-Verriegelung mit PZ-Schloss | Klappen und Türen gleichschließend
  • Fenster: Sieben KCT-Echtglasfenster mit Verdunklungs- und Insektenschutzrollo | Drei Dachluken KCT-Echtglasfenster mit Insektenschutz und Verdunkelungsrollo | Ein festverglastes Bullauge
  • Durchgang zum Fahrerhaus: verschlossen durch eine Türe im Aufbau | Verbunden durch flexible Schlauchkonstruktion
  • Anbauten außen: Elektrischen Treppe außen | zwei abgeschrägte Heckstauboxen und zwei Stauboxen seitlich | Ersatzradhalter für zwei Kompletträder | Aluminium-Dieseltank mit 160L Volumen | Umfeldbeleuchtung auf der Beifahrerseite | Massive Schleppöse hinten | Druckluftkompressor in einer Staubox installiert | Achsentlüftungen hochgezogen
Innenausbau
Die Möbelfronten des Reisemobils Exploryx Impala Eland „Panam“ wurden mit Nussbaum furniert und geölt. Der Korpus ist mit weißem HPL-Schichtstoff belegt. Das Plattenmaterial besteht aus abgesperrten Holzwerkstoffen und alle Möbelfronten sind mit hochwertigen Möbelschnappverschlüssen versehen. Der Bodenbelag besteht aus einem Echtholz Teak-Schiffsboden

  • Bett hinten: Maße 1300 x 2000 mm | mit Tritt zum Einstieg | Matratze auf Frolisystem, unterlüftet | Zwei Leselampen | Diverse Oberschränke und Ablagen
  • Bett im Alkoven: Maße 1400 x 2000 mm | Matratze auf Frolisystem, unterlüftet | Vier Leselampen | Diverse Ablagen und Fächer
  • Sitzgruppe: Sitzgruppe mit Tisch (Maß 780 x 800 mm) | Beleuchtung durch LED Spots, zwei Leselampen | Oberschränke über der Sitzgruppe | indirekte Beleuchtung
  • Küche links: Corian-Arbeitsplatte mit integrierter Spüle | integrierter Mülleimer | ausgestattet mit hochwertige Schubladen | Armaturen in Haushaltsqualität | Zweiter Wasserhahn für Filterwasser | darüber sind Oberschränke mit Beleuchtung angebracht | Spritzschutz mit lackiertem Glas
  • Küche rechts: Corian-Arbeitsplatte | Drei-Flammen-Herd mit Backofen | Diverse Fächer und Schubladen | Fest installierte Kaffeemaschine | Spritzschutz mit lackiertem Glas | Gewürzregal aus Nussbaum | Kühlschrank 150L mit separatem Gefrierfach
  • Bad: Dusche im Eingangsbereich mit Corianboden | Keramiktoilette mit darunter liegendem Schwarzwasser-Tank | Schwenkbare Waschsäule aus Edelstahl mit Schalenwaschbecken | Schwenktüre mit großem Spiegel | Wände mit lackiertem Plexiglas verkleidet | Schrank für Baduntensilien | Beleuchtet wird alles über LED-Spots
  • Kleiderschrank: mit Fächer und Kleiderstange aufgeteilt
  • Heckstaufach: Durchgehendes Heckstaufach | Beleuchtung mit Türkontaktschalter | Gassteckdose | Außendusche warm / kalt | diverse Steckdosen | Zurrschiene im Staufach | Gaskasten mit zwei 11 kg Flaschen betankbar | Korpus mit Kleiderstange vom Wohnraum zu Bedienen
  • Weiterer Stauraum: Heckstaufach | Stauboxen am Fahrgestell | Stauräume in den Sitzbänken | Kleiderschrank | Oberschränke
Technische Ausstattung
  •  Wasserver- und Entsorgung: Trinkwassertank 300 l | Abwasser 100 l | Trinkwasserfilter mit Aktivkohle Biolit | zusätzliche Trinkwasserfilter-Anlage mit separater Armatur in der Küche
  • Heizung: Truma Combi D6, zum Beheizen des Wohnraums und des Brauchwassers mit Diesel | Volumen des Boilers 11 l | beheizt wird der Aufbau durch ein Belüftungssystem | Exploryx Höhenkit für Heizen bis 4.500 Hm
  • Klimaanalge: Truma Saphir compact Stauraumklimaanlage | 230V 1800 Watt |  mit Kaltluftverteilung im Wohnraum und Alkoven | wird über Landstrom oder während der Fahrt betrieben
  • Belüftungssystem: Alle Staufächer und Möbel sind belüftet
  • Elektrische Anlagen: Kontrollpanel zur Überwachung aller Füllstände der Tanks sowie die Zustände der Board- und Starterbatterien | Absicherung aller Verbraucher, durch thermische Schutzschalter | Kapazität Boardbatterie Lithium Victron Energy 12V 300Ah | Gespeist werden die Batterien über einen Hochleistungsladeregler durch die Lichtmaschine, bei Landstromübernahme durch ein Ladegerät (50A) | Landstrom abgesichert über Fi-Schutzschalter | Solaranlage 440 Watt | Sinus-Wechselrichter 2000 Watt | Einspeisung 110V
  • Multimedia:  Rückfahrkamera mit 7″ Monitor im Fahrerhaus

Innenraumpanorama des Fernreisemobils

Bilder zum Reisemobil von Exploryx

Der Grundriss des Exploryx Eland „Panam“

Das fertig beklebte Mobil kann sich sehen lassen